Pierce Brosnan

Der irisch-stämmige Schauspieler Pierce Brendan Brosnan wurde am 16.05.1953 in Drogheda – 45 Kilometer von Dublin, County Louth, entfernt – geboren und verlebte die Kinderjahre in dieser Stadt am Fluss Boyne. Sein Vater verließ die Familie, als Pierce Brosnan noch sehr klein war, die Mutter ging nach London und arbeitete dort als Krankenschwester, so dass er bei den Großeltern und bei Verwandten in Navan, County Meath aufwächst. Im August 1964 zog er nach London zu seiner Mutter, die inzwischen wieder verheiratet war. Nach seinem Schulabschluss im Jahr 1969 begann er im College „Central Saint Martins College of Art and Design“ mit einer Ausbildung zum Illustrator. Jedoch lernte er 1969 im Oval House Theater einen Feuerschlucker kennen, der ihn faszinierte, was ihn daraufhin veranlasste, Feuerschlucker zu werden und als Straßenkünstler zu arbeiten. Von dort wurde Pierce Brosnan von einem Zirkus für drei Jahre verpflichtet.

Pierce Brosnan – der moderne James Bond, in der Zeit nach dem kalten Krieg

Danach (1973) beginnt Pierce Brosnan an der Schauspielschule „Drama Centre London“ (Stadtteil Clerkenwell) mit dem Studium der Theaterwissenschaften. Neben dem Studium arbeitet er, um sich sein Studium finanzieren zu können, am York Theatre Roya als Assistent des Bühnenmanagers und tritt auf Wanderbühnen auf. Nachdem der amerikanische Schriftsteller und Dramatiker Tennessee Williams (26.03.1911 - 25.02.1983) auf Pierce Brosnan aufmerksam wurde und ihn in seinem Stück „Red Devil Battery Sign“ besetzte, folgten weitere Rollen wie z. B. in den Stücken „Warte, bis es dunkel ist“ oder „Filumina“. Neben seinen Theaterauftritten kamen erste Fernseh- und Filmauftritte, wie z. B. 1979 „Rififi am Karfreitag“, 1980 „Murphy’s Stroke“ (Dokumentarfilm), 1981 „Die Manions in Amerika“.

Pierce Brosnan zieht 1982 nach Kalifornien und übernimmt in der Zeit von 1982 bis 1987 die Hauptrolle als Privatdetektiv in der Serie „Remington Steele“, die ihm zu großer Bekanntheit und Anerkennung verhilft. In den Filmen wie z. B. „Nomads – Tod aus dem Nichts“ (1986), „Das vierte Protokoll“ (1986) und „Ein Mann wie Taffin“ (1987) bewies Pierce Brosnan, dass er in dem Metier der Actionfilme und Thriller zu Hause ist und solche Rollen sehr gut spiele kann.

Bereits während dieser Zeit (1986) sollte Pierce Brosnan den Geheimagenten James Bond spielen, war jedoch noch vertraglich mit “Remington Steele” an NBC gebunden, so das Timothy Dalton in zwei James-Bond-Filmen („Der Hauch des Todes“, „Lizenz zum Töten“) die Rolle des 007 übernahm. 1995 war es dann endlich soweit, dass Pierce Brosnan die Rolle des James Bond im Streifen „GoldenEye“ übernahm und die Geheimmission der Majestät in weiteren drei Filmen (1997 „Der Morgen stirbt nie“, 1999 „Die Welt ist nicht genug“, 2002 „Stirb an einem anderen Tag“) erfüllt.

Der Film „GoldenEye“ wurde zum Mega-Erfolg (353,4 Mio Dollar), da Pierce Brosnan James Bond als Superagent spielte, der locker mit allen Waffensystemen und Fahrzeugen umgehen kann, asiatische Kampfsportarten beherrscht und alle feindliche Angriffe erfolgreich abwehren kann, ohne dabei den Anzug zu beschädigen - Action steht immer mehr im Mittelpunkt des Geschehens, dennoch bleibt er stets der Frauenverführer mit einem Siegerlächeln.

Nach der „James-Bond-Zeit“ gelang es Pierce Brosnan erfolgreich auch andere Rollen zu spielen, wie z. B. 2004 in der Komödie „Laws of Attraction“, wo er den Scheidungsanwalt Daniel Rafferty spielt oder 2005 in der Killersatire „Mord und Margaritas“. Der Erfolg der vier James-Bond-Filme, in denen Pierce Brosnan mitspielte, versetzte ihn in die Lage, eigene Filmprojekte zu produzieren wie „Die Thomas Crown Affäre“. Insgesamt wirkte Pierce Brosnan in ca. 52 Filmen mit, für die er auch Ehrungen erhalten hat, wie z. B. den Stern auf dem Hollywood Walk of Fame und die Auszeichnung mit dem britischen Verdienstorden - Order of the British Empire (OBE). 2004 erhält Pierce Brosnan die amerikanische Staatsbürgerschaft.
Pierce Brosnan ist zum zweiten Mal verheiratet (seine erste Frau starb an Krebs) und hat fünf Kinder.
 

Sie befinden sich hier: Home » Pierce Brosnan

© 2016 | 007-online.de - Fanpage über James Bond 007

RSS Twitter Amazon